PRESSE: Wanderung zur Waldgastst├Ątte im Nationalpark Harz mit Wald & Wiesen Weihe

Am Pfingstsonntag war es soweit, der Harzer Hexer wanderte das erste mal den ÔÇ×violetten FadenÔÇť zur Hansk├╝hnenburg hoch. Ziel der Pfingstwanderung war der Probelauf zur ersten Hexenwanderung zur beliebten Waldgastst├Ątte mit einer dazugeh├Ârigen Wald und Wiesen Weihe.

ÔÇ×Der Harz ist f├╝r seine Hexen bekannt, aber es gibt nat├╝rlich auch m├Ąnnliche Hexen. Es wird Zeit sich zu emanzipieren und als Hexer unter den Hexen seinen Platz zu behaupten,ÔÇť so J├╝rgen La-Greca mit einem verschmitzten Grinsen im Gesicht.

Die Idee der Harzwanderung zur Hansk├╝hnenburg mit der gleichzeitigen Entwicklung von Hexentalenten sowie der Heilung der Natur war schon immer ein Bestreben f├╝r den Harzer Hexer. Der Harz ist einfach pr├Ądestiniert, dank seinen urigen W├Ąldern, der historischen Geschichte und den vielen Panoramawegen zur Hansk├╝hnenburg.

Auf der Wanderung durch die W├Ąlder des Nationalparks im Harz erkl├Ąrt der Harzer Hexer ausf├╝hrlich die einzelnen Kraftpl├Ątze und die Wesenheiten, die im Harz wohnen. Mythologie trifft auf Digitalisierung, denn um einen ganz besonderen Einblick zu haben, erfahren die Teilnehmenden gleichzeitig dank digitaler Medien noch mehr Informationen. Waldgeister, Gnome, Feen und andere magische Wesen bev├Âlkern den Mythos um den Harz. Gemeinsam werden die Hexensinne gesch├Ąrft, um in die magische Welt einzutauschen.

Hexenstieg, Teufelskanzel und Hexentanzplatz sind vielen bekannt, aber es gibt wesentlich mehr magische Orte und spirituelle Pl├Ątze zu erkunden. Bei der exklusiven Wanderung zur Waldgastst├Ątte Hansk├╝hnenburg, wird auf dem Weg eine Wald und Wiesen Weihe durchgef├╝hrt, um sich bei der Wildnis w├╝rdevoll zu bedanken und der Natur bei Ihrem Wiederaufbau zu unterst├╝tzen. Gemeinsam mit dem Harzer Hexer helfen die Teilnehmenden dem Wald beim Wandel zur neuen Wildnis.

ÔÇ×Viele Menschen wandern nur die sch├Ânen Wege und wollen nicht die Zerst├Ârung sehen, wir wandern gemeinsam durch verschiedene Stadien der Bewaldung und erfahren sowohl direkt, als auch energetisch, wie sich die Natur wandelt und welche Auswirkungen es auf uns und unsere Umgebung hat,ÔÇť so J├╝rgen La-Greca

Nat├╝rlich wird in der Mitte der Wanderung k├Âstlich und von Herzen geschlemmt, in der Waldgast├Ątte auf dem Harzer H├Âhenzug. Vom Wirtschaftswald mit Monokultur zum Nationalpark mit lebendiger Natur – wie der Mensch den Harz gepr├Ągt hat und der dunkle Wald mit seinem Mythen, Sagen und magischen Wesen den Menschen immer wieder verz├╝ckt. Auf der Reise zur Hansk├╝hnenburg wird Hexerei Wirklichkeit und wahrhaftig erlebbar. Jetzt wird im Harz gehext – mit dem hipster Hexer f├╝r mehr Hexentalente. Einfache Alltagsmagie f├╝r mehr Magie im Alltag aus der Freiheit im Harz.

Neben dem Hexenh├Ąuschen im Harz hat der Harzer Hexer auch eine Hexenbaude in Hannover und bietet dort den ÔÇ×violetten FadenÔÇť durch die Eilenriede (Hannovers Stadtwald) an. Mehr Informationen dazu auf www.HarzerHexer.de

Harzer Hexer aus der Freiheit in Osterode am Harz

Harzer Hexer – Harzer Hexerei f├╝r den Harz, die Region und Hannover. Gelebte Alltagsmagie f├╝r mehr Magie im Alltag, einfach erkl├Ąrt f├╝r das erweitern Deiner Hexentalente. Einst unterdr├╝ckt, heute gefeiert und romantisiert – die Sagen und Legenden von Hexen sind Teil unserer Kultur, gerade im Harzgebirge. Der Harzer Hexer vereint die mythische Hexenzunft mit der modernen Digitalit├Ąt zu einer noch nie dagewesene Alltagsmagie. Als studierter Religionswissenschaftler wird die real gelebte Hexerei mit fachkundiger wissenschaftlicher Basis zum Leben erweckt und dank digitaler Medien f├╝r Interessierte zug├Ąnglich gemacht.

Der Harzer Herzer auf der Hansk├╝hnenburg im Harz bei Osterode am Harz.

Die Hansk├╝hnenburg ist eine bewirtschaftete Bergbaude im Westharz. Sie steht auf 811 m ├╝. NHN auf dem H├Âhenzug ÔÇ×Auf dem AckerÔÇť mitten im Nationalpark Harz und besitzt einen Aussichtsturm. Ihr Name r├╝hrt von der 300 m nord├Âstlich gelegenen sagenumwobenen Hansk├╝hnenburg-Klippe her, die am 14. August 1784 von Johann Wolfgang von Goethe aufgesucht wurde. Gegen├╝ber dem Aussichtsturm befindet sich der im Vergleich zur Klippe relativ kleine Hansk├╝hnenburg-Felsen. An diesem wurde 1999 eine Bronzetafel angebracht, die an Goethes Besuch erinnert.

MIU24® macht Wissens-Wanderungen Digital erlebbar

Unter dem Motto: ÔÇ×Wir digitalisieren Unternehmen HARZlich andersÔÇť, macht MIU24┬« den Harzer Hexer zum ersten digitalen Hexer aus dem Harz. Neben eBike-Touren durch den Nationalpark und Social-Videos der Hexenveranstaltungen setzt MIU24┬« ein Zeichen f├╝r die Modernisierung der Traditionsregion Harz & Umland. Der erste Schritt f├╝r mehr Digitalit├Ąt wurde gewagt und der Lauf kann beginnen. Wer wird der N├Ąchste?

 

>> JETZT WANDERUNG BUCHEN <<

Privacy Policy Settings

Pin It on Pinterest

Share This